_Wissenschaft

Wissenschaft trifft Praxis: Knie aus osteopathischer Sicht

.

An anatomischen Engpässen kann es zu Einschränkungen der vaskulären und lymphatischen Funktionsfähigkeit kommen – die Folge können unter anderem Schmerzen im Bereich eines Gelenks sein. Joschua Elias Batschauer hielt auf dem Fachkongress pt HOLIdays zur therapie on tour in Bochum vom 28. bis 29. September 2018 einen Vortrag zu diesem Thema. Hier finden Sie die Zusammenfassung mit Interview.

Das Kniegelenk aus osteopathischer Betrachtungsweise

In diesem Vortrag erhalten die Teilnehmer einen Einblick zu wichtigen funktionellen und anatomischen Zusammenhängen aus dem Bereich der Osteopathie. Im Fokus steht hierbei das vaskuläre System.

Wir werden uns mit der Diagnostik möglicher Störungen dieses Systems beschäftigen und betrachten wichtige kritische Engpässe für die Gefäße und den Folgen möglicher Irritationen. Dies wird am Beispiel des Kniegelenks vermittelt.

Ein zentraler Punkt ist hierbei die Betrachtung des venösen und lymphatischen Kreislaufs und der Bedeutung für das Kniegelenk, sowie das gezielte therapeutische Auffinden und Einwirken auf mögliche Restriktionen im Gewebe. Ziel des Vortrags ist es, den Zuhörern eine mögliche Ergänzung zu ihren bereits erworbenen Behandlungsstrategien aufzuzeigen.

Ausblick: die nächsten pt HOLIdays planen wir bereits zur therapie Leipzig vom 7. bis 9. März 2019: http://bit.ly/HOLIdaysInLeipzig

pt online 16.11.2018


Literatur

Meert GF. 2003. Das Becken aus osteopathischer Sicht. München: Urban und Fischer

Barral JP. 2005. Lehrbuch des viszeralen Osteopathie. München: Urban und Fischer

Myers TW. 2005. Anatomy Trains – Myofascial Meridians for Manual and Movement Therapists. München: Urban und Fischer

Autor

Joschua Elias Batschauer

Sport- und Gymnastiklehrer; Physiotherapeut; Osteopath (DFO); Zulassung als Heilpraktiker; selbstständig in eigener Praxis als Physiotherapeut, Osteopath und Heilpraktiker; Lehrtätigkeit am DFO (deutschen Fortbildungsinstitut für Osteopathie in Neutraubling); Dozent für Osteopathie am Eden-Reha Fortbildungsinstitut in Donaustauf; Weiterbildung: Manuelle Therapie nach Maitland; Manuelle Lymphdrainage; Sportphysiotherapie; Manuelle Therapie nach Mulligan; Neurale und vaskuläre Mobilisationen; Manuelle Thermodiagnostik nach Jean-Pierre Barral; Weiterbildung zum Kinderosteopathen.

praxis@batschauer.net

Teilen & Feedback