Eine früh einsetzende funktionelle Rehabilitation ist bei neurologischen Krankheitsbildern elementar, um die Funktionsfähigkeit und Selbstständigkeit im Alltag schnellstmöglich wiederherzustellen. Neue Studienergebnisse zeigen allerdings, dass viele Patienten keine Frührehabilitations-Maßnahme erhalten, obwohl Therapiebedarf besteht. Woran liegt das und wie kann die aktuelle Situation verbessert werden?

Gesprächspartner Dr. med. Martin Roesner

Martin Rösner

Seit 2007 leitender Oberarzt in der Klinik für Neurologische Frührehabilitation des Klinikums Osnabrück.

Kontakt: Martin.Roesner@klinikum-os.de