Forscher aus Großbritannien führten hierzu eine verblindete, randomisierte, multizentrische, kontrollierte Studie durch.Voraussetzungen für die Teilnahme waren ein Mindestalter von 18 Jahren sowie zwölf Wochen oder länger andauernde unspezifische Kreuzschmerzen – mit oder ohne assoziiertem Beinschmerz – und ein Wert von mehr als drei Punkten im Roland Morris Disability Questionnaire (RMDQ). Ausschlusskriterien waren eine vorausgegangene multidisziplinäre Schmerztherapie, eine physiotherapeutische Behandlung innerhalb der letzten sechs Monate oder eine Injektionstherapie während der letzten drei Monate.
Auch Patienten mit spinalen Pathologien, schweren psychiatrischen Erkrankungen oder aktuellem Drogen- beziehungsweise Alkoholmissbrauch wurden ausgeschlossen.