Orthopädie

Dänische Forscher verteilten 165 Studienteilnehmer im mittleren Alter von 50 Jahren auf zwei Gruppen mit einem Verhältnis von 1:1. Die erste Gruppe führte ein integriertes Programm durch (einen Tag vor Aufnahme, zwei Wochen zu Hause, zwei Wochen stationär, gefolgt von Aktivitäten zu Hause, zwei 2-tägige stationäre Einheiten zur Verstärkung mit einem Follow-up nach sechs Monaten), die zweite Gruppe absolvierte ein bestehendes Programm (vier Wochen stationär mit einem Follow-up nach sechs Monaten). Primäre Zielgröße war die Beeinträchtigung, welche mittels Oswestry-Disability-Index nach einem Jahr gemessen wurde. Sekundäre Zielgrößen waren Schmerzintensität, Schmerz-Selbstwirksamkeit (Pain Self-Efficacy Questionnaire), gesundheitsbezogene Lebensqualität (EuroQol-5 Domain 5-level (EQ-5D)) und Depression (Major Depression Inventory).