Orthopädie

Ziel dieser Studie war es, eine Cluster-Analyse bei Patienten mit chronischen Schmerzen durchzuführen, um Gruppen mit ähnlichen zirkadianen Rhythmen zu extrahieren und die neuropathischen Schmerzen und psychologischen Faktoren innerhalb dieser Gruppen zu vergleichen. Zudem sollten Unterschiede in Bezug auf die schmerzbedingten Outcomes identifiziert werden. 63 Probanden mit mindestens drei Monate anhaltenden Schmerzen und einer Schmerzintensität von mehr als zwei auf der nummerischen Schmerzskala wurden zugelassen. Deren zirkadiane Schmerz-Rhythmen wurden über sieben Tage evaluiert. Dabei dokumentierten die Forschenden die Schmerzintensität sechsmal pro Tag mittels visueller Analogskala. Zur Extrahierung von Gruppen mit ähnlichen zirkadianen Rhythmen wurde die Cluster-Analyse mit sechs Variablen sechsmal täglich bei jedem Patienten durchgeführt. Das Forschungsteam verglich die Ergebnisse des Neuropathic Pain Symptom Inventory und psychologische Evaluationen in jeder Gruppe. Es ergaben sich drei Cluster mit verschiedenen zirkadianen Rhythmen. Die Werte des Neuropathic Pain Symptom Inventory unterschieden sich innerhalb dieser Cluster.