Orthopädie

In dieser retrospektiven Kohortenstudie untersuchten die Forscher, ob eine angeleitete Rehabilitation nach lateraler Verstauchung des Sprunggelenks zur Vorbeugung von statischen Haltungskontrolldefiziten und anderen Symptomen bei Patienten mit chronischer Sprunggelenksinstabilität effektiv ist. Hierzu wurden insgesamt 29 Patienten in die Studie inkludiert. 14 davon hatten direkt nach dem Trauma eine angeleitete Rehabilitation durchgeführt, 15 nicht. Zur Überprüfung der posturalen Kontrolle standen die Patienten dreimal je 20 Sekunden einbeinig auf einer Kraftplatte mit offenen Augen. Die Forscher evaluierten verschiedene biomechanische Parameter.