Prädiktoren sind Vorhersagefaktoren für Therapieergebnisse. In dieser schwedischen Beobachtungsstudie wurde untersucht, welche Faktoren zur kurz- und langfristigen Beschwerdelinderung bei Frauen führen, die länger als drei Monate unter chronischem, unspezifischem Nackenschmerz litten. Dazu wurden die Daten einer randomisierten Studie mit 89 Frauen sekundär ausgewertet, die zwischen 31 und 65 Jahre alt waren und über einen Zeitraum von elf Wochen Physiotherapie erhalten hatten. Die Untersuchungen erfolgten drei, neun und 15 Monate nach Studienbeginn. Die primäre Zielgröße war die klinische Verbesserung, welche die Patientinnen angaben. Folgende Assessments wurden eingesetzt: Patient Global Impression of Change Scale (PGICS), Neck Disability Index (NDI).