Innere Medizin

118 Menschen mit Claudicatio intermittens wurden zufällig entweder in die Interventions- (IG; n = 46) oder Kontrollgruppe (KG; n = 47) verteilt. Die Intervention bestand aus der Standardversorgung plus zwölf Wochen Trainingstherapie, Einsatz von Pedometern, Gesundheits-Edukation und motivierenden Textnachrichten. Primäre Zielgröße war die maximale Gehstrecke nach sechs Monaten, evaluiert mittels einem Gehtest auf dem Laufband. Sekundäre Zielgrößen waren die maximale Gehstrecke nach zwölf Monaten und die schmerzfreie Gehstrecke. Hinzu kam die Dokumentation von Ernährung, körperlichem Aktivitätslevel und Lebensqualität nach jeweils sechs und zwölf Monaten.