In dieser Studie untersuchten Wissenschaftler 32 Patienten mit Claudicatio intermittens sechs und zwölf Monate nach einem zwölfwöchigen Heimübungsprogramm in Kombination mit Nordic Walking (Experimentalgruppe). Die Kontrollgruppe walkte ohne Stöcke. Zu den Outcomes zählten Gehstrecke, Gehgeschwindigkeit, Compliance und Kosten. In einer zweiten Beobachtungskohorte von 29 Patienten, die ebenfalls die Experimentalintervention erhielt und danach erneut untersucht wurde, ermittelten die Forscher zusätzlich die Lebensqualität und den Knöchel-Arm-Index (Ankle-Brachial Index – ABI) zur Beurteilung der Durchblutung.