Praktika sind ein wichtiger Bestandteil des Curriculums im Bachelorstudiengang Physiotherapie an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW). Studierende verbringen 25 Prozent der Studiumszeit in Praktikumsinstitutionen. Sie haben daher Erfahrung in Sachen Ausbildung im Rahmen der Praktika. Was macht eine gute Ausbildung im Praktikum aus? Im Rahmen einer Untersuchung wurden Studierende zu ihren Praktika befragt, ihre Antworten analysiert und Empfehlungen daraus abgeleitet.

Um sowohl die Qualitätssicherung als auch die kontinuierliche Weiterentwicklung der Ausbildung in den Praktika zu garantieren, evaluieren Studierende jedes Praktikum schriftlich. Abgefragt werden die Bereiche „Eignung der Patienten“ und „Empfehlung der Praktikumsinstitution“. In der vorliegenden Untersuchung sollte insbesondere evaluiert werden, was eine gute praktische Ausbildung aus studentischer Sicht ausmacht. Von 122 Studierenden konnten 118 positive Aussagen zu den beiden Themenbereichen analysiert werden. Mittels qualitativer Inhaltsanalyse in Anlehnung an die Methodik von Mayring (1) wurden Merkmale für das Gelingen einer guten Ausbildung identifiziert.