Stell dir vor, es ist Krise und niemand geht hin. Wie schön wäre unser Beruf, wenn der Verdienst gut wäre, unsere Lobby stark, die Autonomie groß und wir wirklich selbstbestimmt handeln und therapieren könnten. Bedingungen, die für andere Professionen selbstverständlich sind. Kann eine Kammer helfen, diese Zustände herzustellen? Unsere Autoren gehen dieser Frage nach.

Heilmittelerbringer – also Physio- und Ergotherapeuten, Logopäden und Podologen – leisten einen wesentlichen Beitrag zur Stabilisierung und Verbesserung der Lebensqualität vieler Menschen aus allen Altersgruppen. Häufig gehen sie dabei bis an ihre eigene Leistungsgrenze oder sogar darüber hinaus. Das galt schon vor der Coronakrise. In der jetzigen Zeit wird vor allem aufgrund des Fehlens der Dienstleistungen umso deutlicher, wie wichtig die Unterstützung der Heilmittelerbringer ist.