Antje Hüter-Becker, ehemalige Chefredakteurin der pt Zeitschrift für Physiotherapeuten, entwickelte 1997 das „Neue Denkmodell für die Physiotherapie“: Es orientiert sich nicht mehr an den klinischen Fächern der Medizin, sondern an den Organ- und Funktionssystemen, in denen die Therapie ihre Wirkung entfaltet.

Gesprächspartner

am.pics

Ulrich Betz

Dr. rer. physiol.; seit 1986 Physiotherapeut; 2007 Abschluss des Diplomstudiums Physiotherapie; 2008 Promotion an der medizinischen Fakultät der Johannes Gutenberg-Universität Mainz; seit 2009 Leiter des Instituts für Physikalische Therapie, Prävention und Rehabilitation der Universitätsmedizin Mainz; Autor zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen und Referate bei nationalen und internationalen Fachkongressen. Kontakt: ulrich.betz@unimedizin-mainz.de