Neurologie

Das sind sie. Forscher aus Ägypten und Saudi-Arabien randomisierten 28 Patienten mit diabetischer Neuropathie in zwei Gruppen. Die Kontrollgruppe erhielt die Standardtherapie ohne Übungen, während die Interventionsgruppe (n = 14) ein propriozeptives Training für zwei Monate durchführte. Das durchschnittliche Alter der Patienten betrug rund 53 Jahre (+/- 5,5).

Als klinische Zielgrößen interessierten sich die Wissenschaftler für die körperliche Funktionsfähigkeit (Sechs-Minuten-Geh-Test – 6MWT, Berg Balance Scale – BBS), Ängstlichkeit (Beck Anxiety Inventory – BAI) und Depression (Hamilton Depression Rating Scale – HDRS). Die Patienten der Interventionsgruppe hatten sich in der Nachuntersuchung nach zwei Monaten signifikant in allen Zielgrößen verbessert, während die positiven Effekte in der Kontrollgruppe unter dem Signifikanzniveau blieben.