[mk] Bisher gab es keine erschöpfende Antwort darüber, wie genau Narben entstehen. Ein Forscherteam um Dr. Yuval Rinkevich, Regenerationsbiologe am Institut für Lungenbiologie und -erkrankungen des Helmholtz Zentrums München, beschrieb die zelluläre und anatomische Herkunft von Narben. Bekannt war, dass der Ausgangspunkt aller Narben eine bestimmte Fibroblastenlinie im Bindegewebe ist. Diese kommt nicht nur in der Haut, sondern auch in den Faszien vor. Das Team ging daher der Frage nach, ob der Ursprung besagter Zellen nicht sogar in den Faszien liegen könnte.