kotikoti / shutterstock.com

Im Rahmen des Kongresses wurden Arbeiten des Stroke Recovery and Rehabilitation Roundtables (SRRR) vorgestellt: Die Gruppe wurde 2016 gegründet und bestand zu diesem Zeitpunkt aus circa 60 internationalen Schlaganfall-Experten. Ziel ist unter anderem, Empfehlungen für Standardisierungen zu geben und die Weiterentwicklung der praktischen Forschung voranzutreiben (1). Mittlerweile nennt sich das Gremium „Stroke Recovery and Rehabilitation Alliance“. Die Mitglieder widmen sich vier Hauptthemen: präklinische Forschung, Biomarker, Outcomes von klinischen Studien und Weiterentwicklung des Monitorings (2, 3).