Der Begriff Digitalisierung ist in aller Munde, die Digitalisierung kommt, beziehungsweise ist schon da, viele wissen so ungefähr, dass es dabei um den Einsatz von Technologien und Computern geht, aber wenige haben fundierte Kenntnisse. Im Kontext von Digitalisierung spielt auch künstliche Intelligenz eine essenzielle Rolle. Dieser Beitrag möchte einige Grundbegriffe erklären, Einblicke in die Forschung geben, anregen und Ideen für die Physiotherapie der Zukunft generieren. 

Was bedeutet eigentlich „Digital Health“? 

Die Zahl technologischer Anwendungen in der Medizin steigt rasant, es gibt viele neue Begriffe, es fällt nicht leicht, sich einen Überblick zu verschaffen. Aus der Schweiz kommt ein Report, der die großen Veränderungen klassifiziert und daraus Handlungsempfehlungen ableitet. Der Report verweist dabei auf neun Schlüsseltechnologien, die für den Wandel im Gesundheitswesen künftig eine Rolle spielen (1).

Advanced Materials: Hierbei handelt es sich um neue Materialien und Modifikationen, die besser sind, als vorhandene Stoffe. Forscher entwickelten zum Beispiel Katheter, die ihre Steifigkeit verändern können.