Orthopädie

In dieser Studie wurden Erwachsene mit isolierten nichtoperativ behandelten Radiusfrakturen zufällig auf drei Reha-Interventionsgruppen (IG) verteilt. IG1 erhielt einen Patientenratgeber (n = 30), IG2 ein Ratgeber-Video (n = 32) und IG3 persönlich betreute Therapie (n = 33). Primäre Zielgröße war die Beeinträchtigung des Arms, der Schulter und der Hand, gemessen mit dem DASH Score, sechs Wochen nach Ablauf der Intervention. Sekundäre Zielgrößen waren: der DASH Score ein Jahr nach der Intervention, die DASH-Work-Subskala, die Griffstärke und der Bewegungsumfang sechs Wochen beziehungsweise ein Jahr nach der Intervention.