Pädiatrie

Beide Interventionen sind zu empfehlen, so das Fazit dieser ägyptischen Studie. Die Wissenschaftler inkludierten 45 Kinder mit Down-Syndrom im Alter zwischen vier und sechs Jahren. Diese wurden zufällig in drei Gruppen aufgeteilt: Die Kontrollgruppe erhielt die übliche physiotherapeutische Versorgung zur Verbesserung der Gleichgewichtsfähigkeit, die Stabilitätsgruppe bekam dieselbe Therapie und zusätzlich Übungen zur Kräftigung der Rumpfmuskulatur, die Laufbandgruppe trainierte außerdem auf dem Laufband. Die Therapie fand dreimal pro Woche für jeweils 60 Minuten statt und dauerte insgesamt acht Wochen. Die Wissenschaftler beurteilten das Gleichgewicht mit der Berg Balance Scale und dem Biodex Balance System. Alle drei Gruppen verbesserten sich signifikant, die beiden Interventionsgruppen mehr als die Kontrollgruppe.