Pädiatrie

Forscher aus der Schweiz untersuchten, wie sich körperliches Training auf Entzündungsparameter bei Kindern und Jugendlichen mit chronisch entzündlicher Darmerkrankung auswirkt. Sie teilten 21 Patienten (durchschnittlich 13 Jahre alt) in zwei Gruppen auf: eine Remissionsgruppe, deren Krankheitsaktivität gering war (n = 14), und eine Gruppe mit ausgeprägten Symptomen (n = 7). Diese Einteilung erfolgte basierend auf demPaediatric Ulcerative Colitis Activity Index (PUCAI) und dem Paediatric Crohn’s Disease Activity Index (PCDAI). 23 gesunde Personen gleichen Alters bildeten die Kontrollgruppe. Vor und nach einer einzelnen Trainingseinheit wurden Entzündungsparameter gemessen, wie zum Beispiel die Blutsenkungsgeschwindigkeit (BSG) oder das C-reaktive Protein (CRP). Anschließend übten alle Teilnehmer für acht Wochen mit Exergames auf der Nintendo Wii, fünfmal pro Woche für jeweils 30 Minuten.