Sonstiges 

Ziel der vorliegenden Studie war es, vier Methoden auf ihre klinische Effektivität im Hinblick auf Krankheitsschwere, Lebensqualität und anorektale Physiologie zu untersuchen. Hierzu führten die Autoren eine Studie mit 150 Frauen mit fäkaler Inkontinez (FI) durch, welche mit anorektaler Manometrie und endoanalem Ultraschall gemessen wurde. Zudem wurden anale/rektale sensosensible evozierte Potenziale und die motorische Latenz des Sphinkter bestimmt.