Gynäkologie

Norwegische Forscher führten eine prospektive Kohortenstudie durch und inkludierten 177 Frauen sechs Wochen postpartum. Von diesen waren 57 öfter als dreimal pro Woche für mehr als jeweils 30 Minuten körperlich aktiv im Sinne eines allgemeinen Trainings. 120 machten hingegen keine regelmäßigen Übungen. Das durchschnittliche Alter betrug 29 Jahre. Klinische Zielgrößen waren der Ruhedruck in der Vagina (Manometrie), Kraft und Ausdauer der Beckenbodenmuskulatur und Symptome einer Belastungsinkontinenz oder eines Beckenorganprolaps im kleinen Becken (Fragebogen).