Derzeit läuft an der hsg Bochum das Projekt „RehaBoard“: Entwickelt wird ein Computerassistenzsystem für die Behandlungsplanung bei Gangstörungen nach Schlaganfall. Ziel ist die Erarbeitung von objektivierbaren interdisziplinären Behandlungsempfehlungen für die Patienten. Mit dabei sind Physiotherapeuten, aber auch Mediziner, Orthopädietechniker, Mathematiker, Informatiker und Softwareentwickler.

Gesprächspartnerin

hsg / Christiane Krueger

Dörte Zietz

Prof. Dr.; seit 1997 Physiotherapeutin; bis 2005 praktisch tätig in der Neurorehabilitation; 2009–2011 Physiotherapeutin im Oxford Gait Laboratory am Nuffield Orthopaedic Center in Oxford, UK; 2011 PhD an der School of Sport and Exercise Sciences der University of Birmingham, UK; seit 2012 Professorin für Physiotherapie an der hsg in Bochum, Schwerpunkt Neurorehabilitation und Neurowissenschaften. Kontakt: doerte.zietz@hs-gesundheit.de