Kurzbeitrag
pt November 2016

gym80: Digitalisierung der Medizinischen Trainingstherapie

Lesezeit: ca. 1 Minute

gym80: Digitalisierung der Medizinischen Trainingstherapie

Unter dem Motto „Networkout – Digitalisierung der Medizinischen Trainingstherapie“ präsentiert gym80 auf der MEDICA vom 14. bis 17. November 2016 eine erlesene Auswahl an Trainingsgeräten und Konzeptlösungen aus seinem umfangreichen Medical-Angebot nach MPG – mit 4E medical und der gym80-Software nicht nur digital, sondern auch motorisiert für isotonisches, isokinetisches, höher-exzentrisches und isometrisches Sequenz-Training. Ob für die Medizinische Trainingstherapie oder Medical Fitness, der Traditionshersteller aus Gelsenkirchen bietet Lösungen für KGG, effizientere und ertragreichere Zielsetzungen, Physio-Konzepte sowie die Erschließung neuer (Selbstzahler-)Zielgruppen. Dieses Jahr mit einer besonderen Aktion! Nähere Infos dazu unter medical@gym80.de. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Burkhard Lüben, Tel.: +49 209 970 64 0, E-Mail: burkhard.lueben@gym80.de.

www.gym80.de

Dieser Artikel ist erschienen in

pt November 2016

Erschienen am 07. November 2016