Ein Forscherteam aus Großbritannien und Griechenland recherchierte dazu in den Datenbanken MEDLINE, EMBASE, CINAHL, PEDro und Cochrane Library. Sie konnten sechs Studien einschließen. Diese hatten unterschiedliche Ergebnisse: In zwei Studien verringerte sich der Beckengürtelschmerz von Schwangeren durch die regelmäßigen Übungen und die Lebensqualität stieg; nach der Entbindung waren die Ergebnisse weniger deutlich. Die Autoren schlussfolgern, dass es einen begrenzten Nachweis für die Wirksamkeit von Stabilisationsübungen während oder nach der Schwangerschaft gibt.