Worauf legen Sie Wert in der Behandlung von Patienten mit Hüft- und Kniearthrose? Ist es die Patientenschulung zur Aktivitätssteigerung oder Gewichtsreduktion? Sollte eher die Ausdauer verbessert oder doch lieber gekräftigt werden? Es gibt individuelle und allgemeine Ziele. Dabei ist es sehr mühsam, für jede Maßnahme die aktuelle Wirksamkeit zu kennen. Hier ist die Lösung: Unser Autor hat umfangreich recherchiert – Sie lesen einfach nach.

Arthrose

Arthrose ist eine Erkrankung, die sich vornehmlich durch progressive Zerstörung des Gelenkknorpels und die Schädigung angrenzender Strukturen wie Knochen, Muskeln, Kapseln und Bändern auszeichnet. Die Veränderungen führen vor allem bei fortgeschrittenen Stadien zu Schmerzen und Bewegungseinbußen mit Behinderungen und Einschränkungen bei alltäglichen Aufgaben – und damit zu einem erheblichen Verlust an Lebensqualität für die Betroffenen. Die Lebenszeitprävalenz der Arthrose lag bei Frauen im Jahr 2010 bei 27,1 Prozent, bei Männern waren es 17,9 Prozent (1).