Phil McDonald / shutterstock.com

Nach vorderer Kreuzbandplastik sollte ein Kräftigungstraining der unteren Extremität, insbesondere des M. quadriceps, zur Verbesserung von Stabilität und Funktion des Kniegelenks erfolgen. Es gibt dazu zwei Varianten: Üben in der geschlossenen oder offenen Kette. Ein Review mit Meta-Analyse untersuchte, welches Training effektiver ist. Die Erstellung des Reviews erfolgte anhand des PRISMA-Statements. Die australischen Forscher recherchierten am 12. April 2017 in folgenden Datenbanken: MEDLINE, EMBASE, AMED, CINAHL, SPORTDiscus, PEDro und Cochrane. Eingeschlossen wurden nur englischsprachige randomisierte kontrollierte Studien, welche die zwei genannten Trainingsformen hinsichtlich Verbesserungen von vorderer tibialer Translation, Kraft, Funktion und Lebensqualität untersucht hatten. Die Studienqualität wurde mittels PEDro-Skala bewertet, die Ergebnisse anhand der GRADE-Kriterien berichtet.