Einleitung

Die klinische Untersuchung des Plattfußes verläuft nach dem klassischen Schema in der Orthopädie: Befragung, Inspektion und Funktionsuntersuchung (1, 2). Sie ermittelt das Gelenk, in dem eine überhöhte Spannung mit den Schmerzen korreliert (3) und beschreibt dessen Funktionsstörungen. Letztere führen zum Zusammenbruch des Fußgewölbes, der das mechanische Problem des Plattfußes darstellt.

Lesen Sie auch

Schomacher J. 2017. Der Plattfuß. Narrativer Review zu Grundlagen, Pathophysiologie und Kinematik. Z. f. Physiotherapeuten 69, 1:100–08