Orthopädie

Ziel der Studie war es, prognostische Faktoren für die Therapieergebnisse nach Durchführung eines achtwöchigen angeleiteten Trainings- und Edukationsprogramms bei Menschen mit Knie- oder Hüftarthrose zu ermitteln. Dabei waren Personen mit und ohne zusätzliche Komorbiditäten wie Bluthochdruck, Herz- oder Lungenerkrankungen, Diabetes oder Depressionen für die Studie geeignet. Inkludiert wurden Patienten des GLA:D Programmes (Good life with osteoArthritis in Denmark), das aus zwei Edukations- und zwölf angeleiteten Therapieeinheiten besteht. Vor Programmstart gaben die Teilnehmenden Auskunft über ihre Komorbiditäten und wurden anhand dieser in verschiedene Gruppen kategorisiert.