Nach Analysen eines Forschungsteam aus Australien lautet die Antwort auf diese Frage ja. Internationale Leitlinien empfehlen bei Kniearthrose Edukation, Übungen und Gewichtsmanagement als Therapie der ersten Wahl. Diese Maßnahmen haben sich als wirksam erwiesen und sind auch kosteneffektiv. In Bezug auf die Integration der edukativen Komponente in die Empfehlungen liegt allerdings noch keine ausreichende Evidenz für den Einsatz speziell bei Kniearthrose vor. Daher sollte eine aktuelle Literaturübersicht mehr Klarheit schaffen.