Orthopädie

Diese systematische Übersichtsarbeit evaluierte die Effekte von gruppenbasierten und Eins-zu-eins-Selbstmanagement-Edukationsprogrammen bei Personen mit Kniearthrose. Hierzu recherchierte das Forschungsteam in medizinischen Datenbanken nach geeigneten randomisierten kontrollierten Studien (RCTs). Berücksichtigt wurden sieben RCTs aus fünf Ländern. Diese beinhalteten verschiedene Arten von Maßnahmen, beispielsweise kognitive Verhaltenstherapie, Schmerzmanagement und Edukation zu Gewichts- und Selbstmanagement sowie zur Förderung der Selbstwirksamkeit. 

In den Studien wurden die verschiedenen Aspekte der Selbstwirksamkeit, wie Schmerz, körperliche Funktion, weitere Symptome, Gewichtskontrolle, Mobilität und Selbstregulierung bewertet. Außerdem dokumentierten die Forscher den Gesamtwert der Arthritis Self-Efficacy Scale. Da nur wenige Studien eingeschlossen werden konnten und die Heterogenität groß war, sind die Aussagen zu den Effekten der verschiedenen Maßnahmen nicht eindeutig. Um fundierte Informationen für Klinikpersonal, Patienten und Gesundheitsfachkräfte herausgeben zu können, bedarf es laut der Autoren weiterer Studien mit hoher Qualität.

Quelle: Uritani D, et al. 2021. Effects of self-management education programmes on self-efficacy for osteoarthritis of the knee: a systematic review of randomised controlled trials. BMC Musculoskelet. Disord. 22, 1: 515

Link zum Abstract: pt.rpv.media/ncbi34090406