Physiotherapie in Form von Telerehabilitation ist ein vielversprechender Ansatz für einen gleichberechtigten Zugang zu Behandlungen. Die übungsbasierte Therapie über Videokonferenzen hat sich bei chronischen Kniebeschwerden bereits als effektiv erwiesen. Wichtig in diesem Kontext ist auch eine spezifische Ausbildung für die Therapiefachkräfte, die diese Leistungen vermitteln. 

Daher ging eine Forschungsteam aus Australien der Frage nach, welche Erfahrungen Therapeutinnen und Therapeuten im Rahmen eines E-Learning-Programms zum Thema Arthrosemanagement gemacht haben, das auch die Vermittlung von Therapieinhalten über Videokonferenzen beinhaltete. Die qualitative Untersuchung war dabei Bestandteil einer groß angelegten randomisierten kontrollierten Studie mit dem Namen PEAK (Physiotherapy Exercise and Physical Activity for Knee Osteoarthritis).