Dass Rehabilitation für Patienten mit Knieendoprothese effektiv ist, haben bereits viele Studien gezeigt. Typische Therapieformen sind Übungen mit Belastung des Körpergewichts, die Förderung der Beweglichkeit und Gangtraining. Patienten haben aber mitunter Angst vor der Belastung oder vor Stürzen und sind oft schmerzbedingt eingeschränkt. Daher rücken mittlerweile andere Therapiestrategien in den Fokus der Forschung – dazu gehören ein Training unter teilweise Abnahme des Körpergewichts und Elektrostimulation. Ein Forscherteam verglich daher die Wirksamkeit von verschiedenen Rehabilitationsstrategien.