Forschung & Evidenz: Evidenz-Update
pt Oktober 2021

Metabolisches Syndrom: Ist aerobes Training mit adipösen Kindern effektiv?

Lesezeit: ca. 1 Minute
connel / shutterstock.com

Das metabolische Syndrom (MetS) ist eine systemische Stoffwechselerkrankung, welche ihren Ursprung in einer Insulinresistenz oder Adipositas hat. Dieses systematische Review mit Metaanalyse untersuchte den Effekt von aerobem Training auf adipöse Kinder mit MetS. Das Forscherteam durchsuchte verschiedene medizinische Datenbanken bis einschließlich Oktober 2020 nach geeigneten randomisierten kontrollierten Studien.

Studien wurden inkludiert, wenn darin adipöse Kinder zwischen fünf und 19 Jahren an einer Intervention mit aerobem Training teilnahmen. Berücksichtigt wurden acht Studien mit insgesamt 197 Probanden. Aerobes Training reduzierte den Hüftumfang, den Body-Mass-Index, Triglyceride, HDL-Cholesterin und systolischen Blutdruck signifikant. Die Autoren geben an, dass weitere Studien notwendig sind, um die genauen Effekte unterschiedlicher aerober Übungsformen und die genaue Dosierung zur Heilung des MetS zu klären.

Quelle: Cao Y, et al. 2021. Effects aof aerobic exercise on obese children with metabilic syndrome: a systematic review and meta-analysis. J. Pediatr. Endocrinol. Metab. Jul 21 [Online]

Link zum Abstract: pt.rpv.media/ncbi34293838

Dieser Artikel ist erschienen in

pt Oktober 2021

Aktuelle Ausgabe
Erschienen am 12. Oktober 2021