Das PelviPower Beckenboden-Training kombiniert modernste Medizintechnologie mit der Förderung der Körperwahrnehmung durch Bio-Feedback. Durch gezielte Stimulation bewirkt PelviPower die Kräftigung, Lockerung und Durchblutung des Beckenbodens. Die verwendete Technologie ist nicht invasiv und völlig schmerzfrei.

Das Training ist denkbar einfach. Der Patient sitzt in Alltagskleidung auf dem PelviPower. Mit einer Chipkarte startet das Training. Eine Sitzung dauert 15 Minuten. Es stehen unterschiedliche Trainingsprogramme zur Verfügung.