Orthopädie

Forscher analysierten in ihrem Review, ob klassische Rehabilitation effektiv zur Verbesserung der Propriozeption der Schulter beitragen kann. Hierzu durchsuchten sie die Datenbanken Pubmed, Web of Science und Ebsco systematisch bis einschließlich dem 24. November 2019. Die konservativen Behandlungen wurden wie folgt kategorisiert: 1. konventionelle Therapie, 2. propriozeptives Training, 3. elasisches Kinesiotape, 4. andere passive Therapieformen. In den12 inkludierten Studien wurden 58 gesunde Schultern als Kontrolle und 362 von verschiedenen Krankheitssymptomen betroffene Schultern verglichen. Die Ergebnisse des Reviews zeigen mit Evidenz moderater Qualität, dass propriozeptives Training die Propriozeption mittelfristig verbessern kann. Konventionelle Therapie scheint dagegen keinen positiven Effekt zu haben. Widersprüchliche Ergebnisse beobachteten die Forscher bei der Anwendung des elastischen Kinesiotapes, Evidenz moderater Qualität zeigte, dass passive Maßnahmen nicht für die propriozeptive Rehabilitation der Schulter geeignet waren.