Proximale Humerusfrakturen gehören zu den häufigsten Verletzungen im Bereich der oberen Extremität. Schmerzen, Aktivitätseinschränkungen und damit eine Verschlechterung der Lebensqualität sind die Folgen. Nach operativer Versorgung einer proximalen Humerusfraktur ist eine physiotherapeutische Versorgung üblich. Offen ist die Frage, welche Art von Übungen für diese Patienten besonders geeignet sind. Vor allem die Effektivität von aufgabenorientiertem Training wurde bisher unzureichend untersucht.