Zu ungenau, so das Fazit dieser systematischen Literaturübersichtsarbeit bis Januar 2018. Die Forscher orientierten sich an den CERT-Kriterien (Consensus on Exercise Reporting Template), die festlegen, welche Informationen bei der Beschreibung einer Übungsintervention nicht fehlen dürfen. Insgesamt schlossen sie 19 randomisierte und nicht randomisierte Studien in ihr Review ein. Deren durchschnittlicher CERT-Score lag bei 13,1 von maximal möglichen 19 Punkten, die Spannweite war acht bis 17. Keine der Studien erfüllte alle CERT-Kriterien.