[js] Fleißige Saunagänger erkranken seltener an Demenz, verkündeten finnische Wissenschaftler. Allerdings muss man dafür ziemlich oft schwitzen.

Prof. Jari Laukkanen und sein Team von der University of Eastern Finland untersuchten den Gesundheitszustand und die Saunagewohnheiten von 2.000 Männern über 20 Jahren.

Sie teilten die Probanden in drei Gruppen ein: Die erste ging einmal die Woche in die Sauna, die nächste zwei- bis dreimal und die dritte Gruppe schwitzte vier- bis siebenmal pro Woche. Beim Vergleich der Daten stellte sich heraus, dass die Saunisten der dritten Gruppe durchschnittlich 66 Prozent seltener an Demenz erkrankten, die Gefahr für Alzheimer reduzierte sich um 65 Prozent.