Neurologie

Aktuelle Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass die im Sechs-Minuten-Gehtest (6MWT) zurückgelegte Distanz (≥205 m in 6MWT) zur Definition der Gehfähigkeit im häuslichen Umfeld geeignet ist. Bisher gibt es nur wenige Studien, die diese Angabe zur Untersuchung von Prädiktoren genutzt haben. Ziel dieser Kohortenstudie war es, die Assoziation zwischen den klinischen Parametern zum Zeitpunkt der Hospitalisierung und der Gehfähigkeit im häuslichen Umfeld zu untersuchen – gemessen mittels 6MWT bei Entlassung.