Neurologie

In dieser Studie sollten die Effekte eines aus mehreren Komponenten bestehenden Programms mit High-Speed-Powertraining auf kardiorespiratorische Fitness, Körperfunktion und Muskelkraft bei Schlaganfall-Patienten untersucht werden. Hierzu verglichen die Forscher die Resultate zweier unterschiedlicher Trainingsansätze: High-Speed-Powertraining und konventionelles Low-Speed-Krafttraining. 45 Patienten wurden zufällig auf drei Gruppen verteilt: High-Speed-, Low-Speed- und Kontrollgruppe.