Fernöstliche Bewegungskonzepte halten zunehmend Einzug in die Therapie von Patienten mit chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD). Eine spezielle Abfolge von insgesamt acht Übungen nennt sich Baduanjin und kommt aus dem Qigong. Die Intensität ist gering bis moderat, weshalb sich die Übungen möglicherweise gut für Patienten eignen. Daher führten Forscher aus China einen systematischen Literaturreview mit Meta-Analyse durch. Sie recherchierten bis Mai 2018 in sechs Datenbanken nach geeigneten Studien. Es galten folgende Einschlusskriterien: