Dieser Frage gingen französische Wissenschaftler nach, die in MEDLINE und der Cochrane Library nach entsprechenden Studien (RCTs) bis Mai 2017 suchten. Diese sollten entweder den Bath Ankylosing Spondylitis Disease Activity Index (BASDAI) oder den Bath Ankylosing Spondylitis Functional Index (BASFI) verwendet haben. Acht Studien mit insgesamt 331 Patienten erfüllten die Einschlusskriterien. Die Teilnehmer führten eines der folgenden Übungsprogramme durch: Heimübungsprogramm (zwei Studien), Schwimmen, Pilates (jeweils eine Studie) oder angeleitete Übungen (vier Studien). In vier Untersuchungen erhielten die Patienten zusätzlich eine entzündungshemmende Therapie (antitumor necrosis factor – anti-TNF). In sieben Studien verringerten sich durch die Übungstherapie die Werte im BASDAI und noch deutlicher im BASFI. Die Autoren schlussfolgern, dass verschiedene Übungen das Krankheitsgeschehen und die Körperfunktionen von Patienten mit Ankylosierender Spondylitis positiv beeinflussen.