[mk] Vor allem im Alter nimmt die mentale Leistungsfähigkeit leicht ab, auch Gedächtnis und Aufmerksamkeit lassen nach. Um diesen schleichenden Prozess zu verlangsamen, kann ein kombiniertes Kraft- und Gleichgewichtstraining helfen. Das ist das Ergebnis einer Studie von Kasseler Sportwissenschaftlern.

An der Untersuchung nahmen etwa 80 gesunde Personen zwischen 65 und 80 Jahren teil. Zehn Wochen lang trainierten sie zweimal wöchentlich. Die Probanden wurden in drei Gruppen eingeteilt; eine der Gruppen absolvierte ein sogenanntes Instabilitätskrafttraining, also ein kombiniertes Kraft- und Gleichgewichtstraining, bei dem Gewichte auf wackelnden Unterlagen gehoben wurden. Die anderen beiden Gruppen trainierten an unterschiedlichen Geräten unter stabilen Bedingungen. Zu Beginn und am Ende der Studie absolvierten die Teilnehmer kognitive Tests.