Prognosen gehen davon aus, dass 2060 in Deutschland jeder Dritte mindestens 65 Jahre alt sein wird. Deswegen gewinnt die Geriatrie an Bedeutung: Sie verknüpft die Erkenntnisse und Therapieansätze verschiedener Fachgebiete zur umfassenden und ganzheitlichen Behandlung von älteren und multimorbiden Patienten. Markus Huber ist Chefarzt einer geriatrischen Rehabilitationsklinik und gibt Auskunft über die stationäre geriatrische Rehabilitation.

Markus Huber

Dr.; Facharzt für Neurologie; fakultative Weiterbildung Klinische Geriatrie; seit 2011 Chefarzt Geriatrie im Reha-Zentrum Bad Gögging. Kontakt: markus.huber@passauerwolf.de

studio22.at – marcel hagen

Dr. Huber, Sie sind als Chefarzt in einer stationären geriatrischen Rehabilitationsklinik tätig. Welche Patienten und Erkrankungen behandeln Sie dort?