Die mehrachsige Plattform ermöglicht ein Feedbacktraining für alle Leistungslevel und Altersstufen. Der in der Standfläche eingebaute Bewegungssensor überträgt die Messdaten per Bluetooth direkt in eine kostenfreie App, in der die Bewegungen mit wissenschaftlich fundierten Normwerten und Trainingsprogrammen abgeglichen werden. So eignet sich das Training auf der Feedbackplatte, um bestimmte Bewegungs- und Koordinationsabläufe der unteren Extremitäten sowie des Rumpfes zu automatisieren und optimieren. Diese Art von Feedback bereichert sowohl das Training von Gesundheitssportlern, als auch das von Spitzensportlern, Therapeuten und Trainern. Noch dazu macht die TOGU Challenge Disc ein selbständiges Training möglich und motiviert, ohne dass es kontrollierender Anweisungen eines Trainers bedarf.