Die „Declaration of Principle: Ethical Principles” wurde bereits 1995 von der World Confederation for Physical Therapy (WCPT) beschlossen. Jetzt hat sie ein Übersetzerteam ins Deutsche übertragen. Ihr Inhalt ist umfassend: Neben ehrlichen und verantwortungsvollen professionellen Dienstleistungen ist beispielsweise auch von fairer, angemessener Vergütung, autonomer Praxis und physiotherapeutischer Diagnostik die Rede.

Lieber Erwin, ihr habt die ethischen Prinzipien der WCPT ins Deutsche übersetzt. Warum?

Aus zwei Gründen haben wir die Übersetzung angefertigt. Erstens, weil sie in einer deutschen Fassung den deutschen Berufsangehörigen leichter zugänglich wird, als wenn es sie nur in der englischsprachigen Originalfassung gibt. Zweitens sehen wir darin einen Beitrag zum Professionalisierungsprozess.

Ein Berufsstand, der eine Profession sein oder werden möchte, hat auch ausformulierte ethische Prinzipien. In diesen Prinzipien reflektiert die Profession ihre Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und ihren Mitgliedern, sie setzt sich Standards, an denen sie ihre Praxis und Politik ausrichtet und misst.