Seit der Einführung von Selbstmanagement und Aufklärung als fünfte Säule der KPE wird den Lip- und Lymphpatienten eine noch größere Rolle zugesprochen. Deshalb hat Ofa Bamberg nun einen kleinen Therapiebegleiter entwickelt, um die Motivation der Betroffenen zu steigern.

Ab sofort können die Hand-, Arm- und Beinversorgungen von Lastofa Forte mit einem kleinen Herz bestellt werden. Unterhalb des Handgelenks, am Abschlussrand des Armstrumpfes oder zwischen Ballen und Ferse im Fußbereich kann der kleine Therapiebegleiter eingestrickt werden. 

Weitere Infos unter: www.ofa.de/lastofa-forte