Ein deutsch-australisches Forscherteam recherchierte in verschiedenen medizinischen Datenbanken nach Studien zur Effektivität von Laufbandtraining mit Körpergewichtsentlastung und roboterassistiertem Gangtraining im Vergleich zu Gangtraining in der Ebene mit oder ohne Entlastung und anderen Formen von Physiotherapie. Die Forscher schlossen 13 randomisierte kontrollierte Studien mit insgesamt 586 Patienten in ihre Analyse ein. Zehn der Studien mit insgesamt 462 Patienten verglichen Laufbandtraining mit Körpergewichtsentlastung mit den Vergleichsinterventionen. Fünf Studien mit insgesamt 344 Patienten verglichen roboterassistiertes Gangtraining mit den Vergleichsinterventionen.Die Auswertungen zeigen jeweils tendenziell bessere Effekte für das Gangtraining in der Ebene. Die Autoren ziehen das Fazit, dass Laufbandtraining mit Körpergewichtsentlastung und roboterassistiertes Gangtraining nicht besser sind zur Verbesserung der Gehgeschwindigkeit als ein Gangtraining in der Ebene. Außerdem schlussfolgern sie, dass die Ergebnisse in Bezug auf die Verlängerung der Gehstrecke nicht eindeutig sind.