Dass Physiotherapeuten ihre Patienten nach dem neuesten Stand der Wissenschaft behandeln müssen, steht außer Frage. Doch es ist mehr als eine Herausforderung, neben der Arbeit am Patienten immer auf dem Laufenden zu bleiben. Umso wichtiger ist es, dass sich Experten aus der Wissenschaft mit Praktikern zusammensetzen und die Essenz für die Therapie aus der Forschung herausarbeiten.

Gesprächspartnerin Reina Tholen

WWW.SHOOTINGS-ONLINE.DE

Seit 2007 Magister in Gesundheitswissenschaften / Public Health; 2007–2009 wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Physio-Akademie in Wremen (EU-Projekt „Back Pain – Rückenschmerzen bei Kindern und Jugendlichen“); seit 2009 wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Deutschen Verband für Physiotherapie (ZVK) e. V., hauptsächlich Leitlinienarbeit.