Dialog
pt Juli 2021

ZiPT im Wandel der Zeit

Am Aschermittwoch ist nun alles vorbei? Nicht ganz. Im Rahmen einer Zoomkonferenz am 17. Februar 2021 mit 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, als auch eines Pressegesprächs am 19. Mai 2021, haben die Teilnehmenden die vergangenen Aktivitäten der Zukunftsinitiative Physiotherapie (ZiPT), die vielen erreichten Ziele, die tollen Netzwerke und die stimmungsvollen Netzwerkabende noch einmal Revue passieren lassen.

Lesezeit: ca. 2 Minuten
Winnie Fred/Shutterstock

[tb] Die Zukunftsinitative Physiotherapie (ZiPT) wurde 2003 in Hamburg gegründet. 2014 veränderte das Netzwerk dann seine Ausrichtung, aus ZiPT (Zukunftsinitiative Physiotherapie) wurde ZipT (Zukunftsinitiative interprofessionelle Therapie). Mit der Zeit entstanden außerdem verschiedene Arbeitsgemeinschaften (AG):

  • 2006: AG Berufspolitik
  • 2007: AG Öffentlichkeitsarbeit
  • 2009: AG Ausbildungsinhalte und AG First Contact Practitioner
  • 2015: AG Netzwerk
  • 2016: AG ICF (International Classification of Functioning, Disability and Health)

Nachdem sich die Initiative in den vielen Jahren als ZiPT für die Zukunft der Physiotherapie stark gemacht hat, sollte ein Wandel vollzogen werden mit dem Fokus auf die interprofessionelle Therapie. Hier haben sich leider nicht genug Akteure für die Mitgestaltung des Wandels gefunden.

Aus diesem Grund haben die Beteiligten entschieden, dass die Zukunftsinitiative interprofessionelle Therapie eine „Therapiepause“ einlegt. In diesem Rahmen tritt der Zukunftsrat zurück und gibt die Verantwortung ab.

Lesen Sie den vollen Artikel in

pt Juli 2021

Erschienen am 08. Juli 2021